herzlich willkommen

auf der website der praxis für entwicklungspsychologische
│diagnostik │beratung│förderung liebe eltern, möglicherweise...

  • haben sie fragen zur entwicklung ihres kindes?
  • zeigt ihr kind eigenartige gefühlsausbrüche?
  • möchten sie, dass ihr kind fit ist für den schuleintritt?
  • suchen sie für ihre familie beratende unterstützung?
  • sind sie verunsichert über das sozialverhalten ihres kindes?
  • machen sie sich als eltern sorgen über die schulische leistung ihres kindes?

... gerne stehe ich ihnen bei ähnlichen und weiteren fragen zur verfügung!

auf den folgenden seiten finden sie informationen zum leitbild und angebot der praxis sowie zu meiner person. machen sie ausserdem gebrauch von der umfangreichen linksammlung. ich wünsche ihnen viel spass beim durchstöbern!

leitbild

eine gelingende entwicklung des kindes/jugendlichen ist durch verschiedene entwicklungsfaktoren wie die biologische und genetische ausstattung, die natürlichen und von menschen gestalteten kontexte sowie durch die aktivitäten des individuums selbst bestimmt. das ziel der entwicklungsförderung besteht demnach darin günstige umwelten für kinder und jugendliche zu schaffen, die zu eigenaktivitäten der kinder und jugendlichen hinführen und so die persönliche entwicklung stimulieren.

"die aufgabe der umgebung ist nicht, das kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren." m. montessori

mein ziel ist es, kinder und jugendlichen sowie deren eltern bei der suche nach neuen, entwicklungsfördernden wegen unterstützung anzubieten. der anfrage entsprechend wird dies mit unterschiedlichen mitteln geschehen. die gemeinsame basis dieser bemühungen wird indes darin bestehen, individuelle stärken nutzbar zu machen um vorhandene schwierigkeiten auszugleichen oder überwinden zu können. dies soll zur vergrösserung des handlungsspielraums des kindes/jugendlichen führen.

diagnostik

säuglinge, kinder, jugendliche sind durch individuelle besonderheiten gekennzeichnet und deswegen einzigartig. gelegentlich schränken ausgeprägte besonderheiten und/oder entwicklungsabweichungen den verhaltensspielraum eines individuums ein und bedürfen der klärung. eine dem individuum angepasste diagnostik stellt die basis für die planung von präventiven oder intervenierenden massnahmen dar. bei folgenden anlässen erachte ich eine sorgfältige abklärung/diagnostik als zielführend und für die abwägung von behandlungsschritten notwendig (beispiele):

  • entwicklungsdefizite im vorschulalter
  • sprachprobleme
  • motorische entwicklungsverzögerung
  • hochbegabung
  • lese-rechtschreibstörung (legasthenie)
  • rechenstörung (dyskalkulie)
  • aufmerksamkeitsdefizite

beratung

aufgrund der ergebnisse einer individuellen abklärung/diagnostik wird gemeinsam nach einem entwicklungsfördenden lösungsansatz gesucht. dabei stehen die stärkung der ressourcen des kindes/jugendlichen und dessen umfeld sowie die ausrichtung auf den individuellen entwicklungsstand im vordergrund. eine über- oder unterforderung des kindes/jugendlichen ist dabei zu vermeiden. die individuellen gegebenheiten bestimmen dann die richtung für fördermassnahmen oder eine therapie. in folgenden situationen stehe ich ihnen und ihrem kind gerne beratend zur seite (beispiele):

  • regulationsprobleme im säuglingsalter (exzessives schreien, schlaf- & fütterstörung)
  • frühkindliche & vorschulische entwicklungsverzögerung
  • kindergarten- & schulprobleme, mobbing
  • hochbegabung
  • defizite im lesen, rechnen, in der sprache und motorik etc.
  • trennungsangst, schulangst, angststörungen
  • verhaltensauffälligkeiten & emotionale probleme
  • aufmerksamkeitsdefizite
  • erziehungsprobleme

förderung

kinder sind neugierig und wissbegierig. sie wollen ihre welt entdecken und sie verstehen. uns erwachsenen kommt die aufgabe zu, ihnen möglichst günstige bedingungen zu erschaffen. nicht immer gelingt uns dies. im speziellen zeigen sich oft schwierigkeiten, wenn es darum geht passende bedingungen für kinder mit entwicklungsbesonderheiten bereitzustellen. eine auf das individuum abgestimmte förderung dient dann dazu, entwicklungsfortschritte zu unterstützen und/oder zu initialisieren. vor dem hintergrund der bedeutung der frühen beziehungs- und lernerfahrungen für die spätere entwicklung ist eine möglichst frühe förderung angesagt. Gerne biete ich ihnen fördermöglichkeiten für folgende bereiche an (beispiele)

  • frühförderung bei entwicklungsverzögerung
  • prävention vorschulischer und schulischer defizite
  • förderung sozialer kompetenzen
  • schulmotivation
  • verhaltens- & emotionsregulation
  • elterliche kompetenzen (feinfühligkeit, erziehungskompetenz etc.)

links

die linksammlung ist als informationsplattform gedacht. hier finden sie eventuell antworten auf verschiedene fragen


persönliches

ursprünglich in naturwissenschaftlicher forschung tätig, folgte nach einer kinder- und familienpause das studium in psychologie und pädagogik. in meiner dissertation beschäftigte ich mich mit dem thema der entwicklungsveränderungen und fördermöglichkeiten von exekutiven funktionen - zentrale funktionen für spätere schulleistungen - bei kindergarten- und schulkindern.

praktische erfahrungen mit kindern/jugendlichen sammelte ich als mutter von zwei jungen, in der erziehungsberatung, kinder- & jugendpsychiatrischen einrichtungen und in der leitung von forschungsprojekten im vorschul-, und schulbereich .

als dozentin der abteilung entwicklungspsychologie der universität bern verfüge ich über breites, wissenschaftlich fundiertes wissen der typischen und atypischen entwicklung im säuglings-, vorschul-, grundschul- und jugendalter.

persönliche erfahrungen mit themen wie hochbegabung, entwicklungsverzögerung und frühförderung haben mich dazu bewogen, mein wissen und meine kompetenzen für kinder, jugendliche und deren eltern zur verfügung zu stellen.

berufliche qualifikationen

2001 - 2007 studium der psychologie/pädagogik/psychopathologie - universität bern
schwerpunkte: entwicklungspsychologie/klinische psychologie
2007 - 2010 doktorat - universität bern
2004 - 2007 berufliche erfahrungen erziehungsberatungsstelle des kantons bern kinder- & jugendpsychiatrie (UPD) bern
ab 2007 lehr- & forschungstätigkeit - universität bern
lehre: entwicklung und entwicklungstörungen im kindes - & jugendalter
forschung: entwicklung und förderung von vorschul- & schulkindern
2010 - 2015 weiterbildungen
postgraduale weiterbildung in psychotherapie (basismodul) im rahmen des MAS psychotherapie - universität bern
hochschullehre CAS - universität bern
aktuell dozentin der abteilung entwicklungspsychologie – universität bern eigene praxistätigkeit – abklärung/beratung/förderung von kindern/jugendlichen/familien
weiterbildungen von lehrpersonen/integrativen förderlehrpersonen/heilpädagogen etc.

standort

die praxis für entwicklungspsychologische │diagnostik │beratung│förderung befindet sich in CH-3110 münsingen, dorfmattweg 91 c und ist in ca. 8 fussminuten vom bahnhof münsingen erreichbar. münsingen liegt auf halber zugsstrecke zwischen bern und thun (9-15 min).

kontaktmöglichkeiten

für weitere informationen, gezielte fragen oder eine anmeldung zu einem erstgespräch, stehe ich ihnen gerne telefonisch oder per mail zur verfügung. sie können mir ausserdem eine kurze nachricht per mail mit ihrer telefonnummer hinterlassen, ich rufe sie so rasch als möglich zurück.

ich freue mich, von ihnen zu hören.

phone 079 462 70 60
mail infopraxis-roethlisberger.ch
anschrift dr. marianne röthlisberger
  dorfmattweg 91c
  CH-3110 münsingen